Stressmanagement

Eine totale Distress-Vermeidung ist unmöglich. Angestrebt wird vielmehr ein langsames Pendeln zwischen Stress- und Ruhephasen. Um chronische Stressbelastungen abzubauen, muss ich einerseits die auf mich einwirkenden Stressoren erkennen, andererseits die Bereitschaft zeigen, gewohnte Lebens- und Arbeitsstrukturen neu zu bewerten, zu ändern, vielleicht auch aufzugeben, ehe sie in den Prozess der erschöpfenden Burnout-Phase kippen.

Maßnahmen der Ernährungsänderung, körperliche Ausgleichsaktivitäten, Atem- und Entspannungstechniken finden dabei ihre Ergänzung in Neugestaltungsversuchen der Arbeitssituation und der Arbeitsziele sowie in Innovationen im Kommunikations- und Interaktionsverhalten.